Abnehmen

6. Tag der Abnehmen-wie-im-Traum-Diät

Schoko-Bananen-Knäcke der Abnehmen wie im Traum DiätFrühstück: Schokoladen-Bananen-Knäcke

1/2 Banane (restliches Stück aufbewahren)
40 g Magerquark
1 Prise Vanillezucker
1 Prise Zimt
etwas Zitronensaft
1 TL geraspelte Zartbitter-Schokolade
2 Scheiben Mehrkorn-Knäckebrot
einige Johannisbeeren
einige Physalis
Melissenblättchen

2 Tassen Fastentee (Apotheke)

Eine Hälfte der Bananenhälfte in dünne Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren. Die zweite Hälfte mit einer Gabel zerdrücken, unter den Quark heben und diesen mit Vanillezucker, Zimt und etwas Zitronensaft abschmecken. Den Bananenquark auf die Brotscheiben verteilen. Mit Schokoraspeln, Bananen- und Physalisscheiben belegen, mit Johannisbeeren garnieren. Dazu Fastentee trinken.

226 kcal (946 kJ), 10,0 g Eiweiß, 2,4 g Fett, 38,5 g Kohlenhydrate


Zwischenmahlzeit: Rohkostsalat mit Äpfeln und Möhren

1 Apfel
2 Möhren
50 g fettarmer Joghurt
Zitrone
2 Tassen Erfrischungstee Cool Berry von H&S

Apfel und Möhren raspeln, Joghurt mit Zitronensaft abschmecken und über den Salat geben. Durchziehen lassen. Dazu schmeckt ein fruchtiger Erfrischungstee.

131 kcal (548 kJ), 3,7 g Eiweiß, 1,8 g Fett, 22,9 g Kohlenhydrate


Fischspieß Abnehmen wie im Traum DiätMittagessen: Fischspieß

100 g Fischfilet (möglichst 2 Sorten wie Lachs und Seehecht)
100 g Gemüse (Paprika, Fenchel, Zucchini, Schalotten)
5 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Salz
1/4 Knoblauchzehe
1/2 EL Kräuter der Provence
200 g Kartoffeln
Salz
1/2 Zwiebel
Dill zum Garnieren
2 Tassen Goldmännchen Kräutertee „Sailor’s Dream“

Fischfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in 2 Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen, ebenfalls in größere Stücke schneiden. Alles auf einen großen Spieß stecken. 4 EL Olivenöl mit Zitronensaft, Salz, Knoblauch und Kräutern verrühren und den Spieß darin 1 Stunde marinieren. Inzwischen die Bratkartoffeln zubereiten. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und gut salzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Kartoffelscheiben und die Zwiebelwürfel in 1 EL Olivenöl unter häufigem, vorsichtigen Wenden schön gleichmäßig goldbraun braten. Den Fischspieß abtropfen lassen und auf dem Grill oder in einer beschichteten Pfanne braten. Mit etwas Dill garnieren und mit den Bratkartoffeln und dem Kräutertee servieren.

457 kcal (1912 kcal ), 25,4 g Eiweiß, 23,7 g Fett, 34,2 g Kohlenhydrate


Caipirinha mit BirkensaftZwischenmahlzeit: Caipirinha mit Birkensaft

1/2 Limette
1 TL brauner Zucker
1 Schnitz Orange
15 ml Schoenenberger Birkensaft
2 0 ml Zinnkrautsaft (Reformhaus oder Apotheke)
60 ml Orangensaft
10 ml Limettensirup
2 Cocktailkirschen

Die Limette (mit der Hand) in ein Caipirinha-Glas ausdrücken und den Saft mit dem Zucker verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Einige Eiswürfel und den Orangenschnitz zugeben. Anschließend Birken- und Zinnkrautsaft sowie Orangensaft einfüllen, gut umrühren und den Drink mit Limettensirup süßen. Mit Cocktailkirschen garniert servieren.

66 kcal (276 kJ), 0,9 g Eiweiß, 0,7 g Fett, 12,4 g Kohlenhydrate

Tipp: Birkensaft und Zinnkrautsaft wirken entwässernd und entschlackend und fördern die Durchspülung der Harnwege. Zinnkrautsaft ist reich an Kieselsäure – gut für Haut, Haare und Nägel.


Abendessen: Käse-Wurst-Salat

50 g leichter Mozzarella
50 g Bierschinken
1 kleine Zwiebel
1 TL EL Essig
2 TL Avocadoöl (von Neuseelandhaus)
2 EL Wasser
Salz
Pfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen
2 Scheiben Mehrkorn-Knäckebrot
2 Tassen Schlaf-Nerven-Tee von H&S

Mozzarella und Wurst in Streifen, die Zwiebel in Ringe schneiden und alles in einem tiefen Teller anrichten. Essig, Avocadoöl und Wasser verrühren, mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch pikant abschmecken und über den Salat geben. Gut durchziehen lassen und mit dem Knäckebrot und dem Tee servieren.

323 kcal (1352 kJ), 21,4 g Eiweiß, 16,9 g Fett, 18,7 g Kohlenhydrate


Betthupferl Sweet Dreams Abnehmen wie im Traum DiätBetthupferl: Sweet Dreams

1/2 Banane (vom Vormittag)
100 ml Buttermilch
2 EL Sojaflocken
1 EL Manuka-Honig

Die Banane mit der Buttermilch und den Sojaflocken pürieren, mit Manuka-Honig süßen und vor dem Schlafengehen trinken.

171 kcal (716 kJ), 6,4 g Eiweiß, 1,8 g Fett, 31,7 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1374 kcal (5752 kJ), 67,8 g Eiweiß, 47,3 g Fett, 158,4 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Suche

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Selbermachen