Abnehmen

5. Tag der Abnehmen-wie-im-Traum-Diät

Früchtebrot Abnehmen wie im Traum DiätFrühstück: Früchtebrot

2 Scheiben Sesam-Knäckebrot
50 g Speisequark (20 % Fett i. Tr.)
1 Banane
1 Orange
1 Kiwi
1 TL gehackte Pistazien
2 Tassen Fastentee

Die Knäckebrote mit Quark bestreichen. Die Früchte schälen. Die Orange filetieren, Kiwi und Banane in Scheiben schneiden, die Kiwischeiben nochmals halbieren.

200 g Früchte für die Zwischenmahlzeit kalt stellen, mit dem restlichen Obst die Brote belegen und mit Pistazien bestreuen. Dazu Fastentee trinken.

274 kcal (1174 kJ), 12,3 g Eiweiß, 8,1 g Fett, 35,4 g Kohlenhydrate


Zwischenmahlzeit: Fruchtsalat

200 g Fruchtsalat (der Rest vom Frühstück)
2 Tassen Erfrischungstee Cool Berry von H&S

Den Fruchtsalat essen und dazu Erfrischungstee trinken.

126 kcal (527 kJ), 2,2 g Eiweiß, 0,6 g Fett, 26,5 g Kohlenhydrate


Gefüllte Zucchini Abnehmen wie im Traum DiätMittagessen: Gefüllte Zucchini    

1 mittelgroße Zucchini
2-3 EL fein gewürfelte Paprikaschote (rot, grün, gelb)
1 EL Zwiebelwürfel
1/2 Knoblauchzehe
1 EL Avocadoöl
5 EL fettarme Milch
50 g Reibekäse
1 EL Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Thymian, Petersilie)
2 Tassen Goldmännchen Kräutertee „Sailor’s Dream“

Zucchini waschen, längs halbieren, aushöhlen und in kochendem Wasser einige Minuten blanchieren. Das herausgenommene Zucchinifleisch würfeln, mit Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in heißem Avocadoöl einige Minuten andünsten. Eine feuerfeste Form leicht fetten, die Zucchinihälften hineinlegen und mit dem Gemüse füllen. Die Milch erhitzen und den Käse darin lösen. Die Käsesauce über die Zucchinihälften gießen mit Kräutern bestreuen. Die Zucchini im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten überbacken. Dazu schmeckt Kräutertee.

314 kcal (1313) kJ, 13,6 g Eiweiß, 24,5 g Fett, 9,9 g Kohlenhydrate


Relax Shake Abnehmen wie im Traum DiätZwischenmahlzeit: Relax Shake

75 g Waldfrüchte
125 g Honigmelone
1o ml Schoenenberger Johanniskraut-Presssaft
10 ml Baldrian-Presssaft (Reformhaus oder Apotheke)
20 ml Rote-Bete-Saft
10 ml Grenadinesirup

Die Waldfrüchte waschen und putzen, das Fruchtfleisch der Honigmelone von den Kernen befreien. Das Obst mit Johanniskraut-, Baldrian- und Rote-Beete-Saft im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren. Den Drink mit Grenadinesirup süßen und im Shaker mit einigen Eiswürfeln shaken. In einem mit etwas Crushed Eis gefüllten und mit einem Melonenschnitz garnierten Longdrink-Glas servieren.

119 kcal (498 kJ), 2,3 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 24,8 g Kohlenhydrate

Tipp: Baldrian-Presssaft wirkt entspannend und beruhigend. Johanniskraut-Presssaft hilft bei Nervosität und bringt das innere Gleichgewicht wieder ins Lot.


Abendessen: Salatplatte mit Putenbrust

100 g geräucherte Putenbrust in Scheiben
100 g Salatgurke
1 Tomate
1/2 rote Paprikaschote
1/2 Fenchelknolle
1/4 Beet Kresse
50 g Joghurt
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Schnittlauchröllchen
1 Scheibe Vollkornbrot
2 Tassen Goldmännchen Bio-Kräutertee mit Melisse

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der geräucherten Putenbrust auf einem Teller anrichten. Aus Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Schnittlauch eine Sauce zubereiten und zu dem Salat reichen. Dazu eine Scheibe Vollkornbrot essen und Kräutertee mit Melisse trinken.

324 kcal (1356 kJ), 30,3 g Eiweiß, 7,4 g Fett, 33,3 g Kohlenhydrate


Schlummerdessert Abnehmen wie im Traum DiätBetthupferl: Leichtes Schlummerdessert

50 ml Buttermilch
2 Zweige frische Pfefferminze
50 g Magerquark
2 EL Sojaflocken
1 EL Manuka-Honig (MGO 100+)
100 g Waldfrüchte (Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren)

Die Buttermilch mit der Pfefferminze pürieren, Quark und Sojaflocken unterheben und mit Manuka-Honig süßen. Die Früchte waschen, putzen und unter den Quark heben.

162 kcal (678 kJ), 11,7 g Eiweiß, 2,0 g Fett, 21,9 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1319 kcal (5521 kJ), 72,4 g Eiweiß, 43,1 g Fett, 151,8 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Anzeigen

Booking.com

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Selbermachen