Ernährung

Alternative SüßungsmittelSüß und dennoch gesund?

Alternative Süßungsmittel enthalten im Gegensatz zum industriell hergestellten raffinierten Zucker noch Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme in unterschiedlichen Mengen. Raffinierter Zucker hat keine Nährstoffe mehr, ist aber dafür sehr kalorienreich. Süßungsmittel wie beispielsweise Vollrohrzucker, Ahornsirup oder Agavendicksaft können zudem sparsamer verwendet werden aufgrund der besseren Süßkraft und des würzenden Eigengeschmacks. Aber Vorsicht, auch alternative Süßungsmittel verursachen in der Regel Karies und dabei spielen vor allem die Häufigkeit und die Verweildauer im Mund die entscheidende Rolle.

Schlank im SchlafDiätexperte Sven-David Müller macht Abnehmen zum Kinderspiel

Mit der Kalorien Ampel von Sven-David Müller kommen Übergewichtige, die schlank im Schlaf werden möchten, ihrem Ziel ein gewaltiges Stück näher. "Die Kalorien Ampel macht Abnehmen zum Kinderspiel, da das Ampelprinzip einfach genial einfach ist", erläutert Diätexperte und Medizinjournalist Sven-David Müller, M.Sc., bei der Buchvorstellung in Berlin. Übergewichtige müssen über Kalorien, Fett und natürlich den Sättigungsfaktor der Lebensmittel bestens aufgeklärt sein. Zudem sollte auch während der Reduktionsphase der Vitamin- und Mineralstoffbedarf gedeckt werden.

Vor diesen Hintergründen zeigt die Kalorien Ampel neben den Kalorien pro 100 Gramm auch den Fettgehalt sowie den Satt- und Fitfaktor. Auf einen Blick können Übergewichtige die Nährwerte von mehr als 3.000 Lebensmitteln, Speisen, Fertigprodukten und Fast Food ersehen. Mit der Kalorien Ampel ist es leicht abzunehmen oder das Wunschgewicht zu halten.

Anzeige

Empfehlungslinks

Die in den Beiträgen enthaltenen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Artikel sind neutral verfasst und beruhen auf eigenen Erfahrungen oder wurden gründlich recherchiert. Mein Hintergrund zu der Thematik „Fitness und Gesundheit“ ist unter „Über mich“ nachzulesen.

Anzeige

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.