Chai

Chai bedeutet TeeChai (Tschai, Çay) heißt in vielen asiatischen und osteuropäischen Sprachen nichts anderes als Tee.

In Indien, dem Ursprungsland des auch bei uns bekannten Chais dagegen, ist damit eine spezielle Mischung aus Schwarztee, Gewürzen wie Vanille, Kardamom, Ingwer, Zimt und Anis und etwas Zucker oder Honig gemeint.

Im Ayurveda, der traditionellen indischen Gesundheitslehre, haben diese Gewürze eine wichtige Bedeutung. Sie steigern das Wohlbefinden und helfen Körper und Geist in Einklang zu halten.

So wurde Chai zum indischen Nationalgetränk und wird bei jeder Gelegenheit gereicht.

Würziger Trend Indischen Chai zu trinken, ist bei uns längst zum Trend geworden. Besonders beliebt sind cremig-süße Varianten wie Chai latte oder Chai Milchshakes, die jeder hippe Coffee-Shop anbietet.

Mittlerweile gibt es nicht mehr nur traditionellen Chai auf Schwarzteebasis, sondern unzählige Variationen – Chai aus Grüntee, Weißem Tee und sogar Rooibos.

Geblieben sind die köstlichen Gewürze, die das Heißgetränk zum Gaumenerlebnis machen.

Chai liebt FruchtSie lieben süß-cremigen Chai latte?

Dann probieren Sie Ihren Chai mal in einer ganz neuen, einzigartigen Variante.

Der indische Gewürztee harmoniert hervorragend mit süßem Bananennektar und der säuerlich-fruchtigen Note von Johannisbeeren.

Das glauben Sie nicht? – Höchste Zeit zu experimentieren

Chai Samsara - für Veganer geeignet
(für 4 Personen)
4 Filterbeutel Goldmännchen-Tee Chai! Samsara
500 ml Wasser
125 ml Bananennektar
200 ml Schwarzer Johannisbeernektar

Fruity-Chai, für Veganer geeignetFür Veganer geeignet - für 4 Personen

4 Filterbeutel Goldmännchen-Tee Chai ohne Coffein
400 ml Wasser
100 ml Orangensaft
40 ml Schwarzer Johannisbeernektar
1-2 TL Kokosblütensirup

Die Filterbeutel mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser übergießen und den Chai ohne Coffein 6 Minuten ziehen lassen.

Chai Thai DreamsCreamy Dreams
4 Filterbeutel Goldmännchen-Tee Chai! Thai
400 ml Wasser
1 kleine Banane (100 g)
400 ml Vollmilch Kokosflocken

Die Filterbeutel mit 400 ml kochendem Wasser übergießen und 4 Minuten ziehen lassen.

Die Banane schälen, in Stücke schneiden und mit der Milch im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren.

Den heißen Tee zugießen, nochmals durchmixen und den Drink in Teegläsern mit Kokosrand servieren.

Pro Person: 88 kcal (368 kJ), 3,6 g Eiweiß, 3,6 g Fett, 10,2 g Kohlenhydrate

Chai mit Anis, Zimt und anderen GewürzenChai tut gut, Chai mit Schokolade noch viel besser.

Duftende Gewürze wie Ingwer, Zimt, Nelken, Vanille, Kardamom und Anis verbinden sich mit sanftem Schoko-Aroma zu einem wahren Erlebnis.

Mit Bananennektar und einem Hauch Agavensirup wird daraus ein Traum in Creme, und zwar mit nur wenig Kalorien.

Schoko liebt Banane - für Veganer geeignet

Anzeige

Werbelinks

Die in den Beiträgen enthaltenen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Artikel sind neutral verfasst und beruhen auf eigenen Erfahrungen oder wurden gründlich recherchiert. Mein Hintergrund zu der Thematik „Fitness und Gesundheit“ ist unter „Über mich“ nachzulesen.

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Selbermachen