Fisch & Meeresfrüchte

LachskotelettsRezept für 4 Personen

4 Lachskoteletts à 200 g
200 g Reis mit Wildreis
100 g Zuckerschoten
3 EL Butter
150 g Schmant oder Extra Saure Sahne
3 EL Weißwein
1/2 Beet Kresse

Reis nach Packungsaufschrift zubereiten und die Zuckerschoten in etwas Salzwasser garen.

Die Lachskoteletts abspülen, trocken tupfen und in heißer Butter von beiden Seiten 3-4 Minuten braten.

Fischfilet mit MangoldIdeal für die schlanke Linie

Ob Seelachs, Kabeljau oder Scholle – Fisch überzeugt durch seinen Geschmack und ist auch gut für die Figur. Viel wertvolles Eiweiß, kaum Fett und wenig Kalorien machen Fisch so beliebt. Außerdem sind Meeresfische unsere wichtigste natürliche Jodquelle. Obendrein versorgen sie uns mit gesunden Fischölen für eine herzgesunde Ernährung. Wegen all seiner Vorteile ist Fisch für Diäten ideal. Eine siebentägige Diät mit Fisch & Meeresfrüchten findet man im Internet unter www.1000diaeten.de. Bei dieser Diät gibt es pro Tag knapp 1200 kcal verteilt auf drei Hauptmahlzeiten und zwei kleine Snacks. Diese Menge reicht vollkommen aus, um ausreichend satt zu werden.  Auf der gleichen Internetseite gibt es zudem einen praktischen BMI-Rechner. Hier kann jeder sein Gewicht überprüfen.

Forelle blauRezept für 4 Personen

4 mittelgroße, frische Forellen (à 350 g)
1 Bund Suppengrün
1 kleine Zwiebel
2 Lorbeerblätter
einige weiße Pfefferkörner
250 ml Weißwein
125 ml Hensel Weinessig Essig
Salz
1 kg Kartoffeln
Dill

Für Forelle blau sollten die Forellen ganz frisch geschlachtet sein. Der Fisch sollte so wenig wie möglich angefasst werden, damit die äußere Schleimschicht nicht beschädigt wird.

Anzeige

Werbelinks

Die in den Beiträgen enthaltenen Links sind Werbelinks zur Finanzierung dieses Webauftritts. Die Artikel sind neutral verfasst und beruhen auf eigenen Erfahrungen oder wurden gründlich recherchiert. Mein Hintergrund zu der Thematik „Fitness und Gesundheit“ ist unter „Über mich“ nachzulesen.

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.