Süßes selber machen

Eis selbst herstellen - leicht gemacht und vegan

Eis selbst machen schnell und einfachEin gut schmeckendes Speiseeis mit Früchten selbst herstellen ist recht einfach. Dazu ist es nur notwendig, dass die frischen Früchte eingefroren werden.

Mangels frischen Früchten kann auch alternativ auf Tiefkühlkost zurückgegriffen werden.

Für die Zutaten:

500 g Früchte (tiefgefroren)
200 ml Hafer Cuisine bzw. Hafercreme
Ahornsirup

Für die Früchte eignen sich Beerenfrüchte wie Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren oder je nach Geschmack auch andere Früchte, wie Bananen, Orangen, Mango, Ananas. Die Beerenfrüchte werden frisch geerntet eingefroren und stehen somit das ganze Jahr zum Eismachen oder für frische Marmelade zur Verfügung. Wer keinen Garten hat, kann auf Tiefkühlkost zurückgreifen. Die Früchte werden zusammen mit der Hafer Cuisine in einen leistungsfähigen Mixer gegeben und solange vermischt bis die Masse cremig ist. Wer es süß mag, kann etwas Ahornsirup hinzugeben. Danach das Eis gleich servieren.

 Weshalb Hafer Cuisine?

Hafer Cuisine ist rein pflanzlich und somit für Veganer geeignet und zudem ein gesunder Sahneersatz. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass die Hafer Cuisine kein Palmöl enthält, denn Palmöl zerstört nicht nur unsere Regenwälder durch die in Monokultur angebauten Ölpalmenm, sondern ist zudem ungesund. Experten der EU-Lebensmittelbehörde Efsa warnen vor Glycidyl-Estern, die in verarbeitetem Palmöl zu finden sind. Laut Efsa wirken diese genotoxisch und karzinogen.

Ohne Palmöl wird beispielsweise die Hafercreme Cuisine von Alnatura hergestellt. Diese enthält stattdessen Sonnenblumenöl. Hafer Cuisine kann überall da eingesetzt werden, wo üblicherweise Sahne verwendet wird.

Wer sich nicht vegan ernährt und lieber Sahne mag, kann natürlich zur Herstellung auch Sahne verwenden.

Anzeigen

Booking.com

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Selbermachen