Gesundheitsblog

1. Tag der Immundiät

Pikantes Frühstück ImmundiätFrühstück: Pikantes Frühstück mit Vitamindrink

1 Scheibe Vollkornbrot
50 g körniger Frischkäse
1 EL Schnittlauchröllchen
1/2 Bund Radieschen
1 hart gekochtes Ei
200 ml Tomatensaft
2 EL Löwenzahn-Presssaft (von Schoenenberger)
Pfeffer
2 Tassen Sonnenaufgang-Tee (von Goldmännchen)

Brot mit Frischkäse bestreichen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit den Radieschen und dem Ei servieren. Tomatensaft mit Löwenzahnsaft (fördert die Entwässerung) verquirlen und mit Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt Sonnenaufgang-Tee.

277 kcal (1159 kJ), 20,8 g Eiweiß, 9,1 g Fett, 27,4 g Kohlenhydrate


Zwischenmahlzeit: Vollkorn-Knäcke

2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot
50 g Magerquark
2 EL Buttermilch
2 EL fein gehackte frische Kräuter
Meersalz
2 Tassen H&S Fastentee (Apotheke)

Magerquark mit Milch cremig rühren, mit Kräutern und Meersalz pikant abschmecken und auf die Knäckebrot-Scheiben verteilen. Zur Unterstützung der Immundiät Fastentee trinken.

114 kcal (477 kJ), 8,0 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 17,9 g Kohlenhydrate


Überbackenes Gemüse ImmundiätMittagessen: Überbackenes Gemüse

1 geputzter Kohlrabi
200 g junge Möhren
1/2 l Salzwasser
50 g Erbsen
5 g Butter
1 TL gehackte Petersilie
50 g Mozzarella

Kohlrabi und Möhren waschen und schälen. Den Kohlrabi in Stifte schneiden, die Möhren ganz lassen. Im Salzwasser 15 Minuten kochen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Butter erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Die Petersilie zugeben und nochmals 5 Minuten dünsten. Das Gemüse in eine leicht gefettete feuerfeste Form geben. Mozzarella in Streifen schneiden, auf das Gemüse geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C überbacken.

316 kcal (1322 kJ), 23,6 g Eiweiß, 14,3 g Fett, 25,0 g Kohlenhydrate


Sanddornbuttermilch ImmundiätZwischenmahlzeit:

Sanddorn-Acerola-Buttermilch

200 ml Buttermilch
2 EL Sanddornsaft
1 EL Acerolasaft (Reformhaus)
1 EL Weizenkleie

Buttermilch mit Sanddorn- und Acerolasaft (extrem reich an natürlichem Vitamin C) mischen und mit Weizenkleie verquirlen.

Kühl servieren.

94 kcal (393 kJ), 8,6 g Eiweiß, 1,8 g Fett, 9,9 g Kohlenhydrate


Vitaminteller mit Putenbrust Immundiät

Abendessen:

Vitaminteller mit Putenbrust

100 g Putenbrust
1 TL Avocadoöl
weißer Pfeffer
Salz
1 kleine Zucchini
2 Tomaten
50 g Saure Sahne
2 EL Joghurt
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
20 g Baguette
2 Tassen Goldmännchen Bio-Kräutertee mit Melisse

Putenbrust kalt abspülen, trocken tupfen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in heißem Avocadoöl von beiden Seiten je 3-5 Minuten knusprig braten, anschließend salzen. Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden. Saure Sahne mit Joghurt cremig rühren, mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrust in Scheiben schneiden, mit Tomaten- und Zucchinischeiben und dem Dip anrichten. Dazu Baguette essen und Kräutertee mit Melisse trinken.

316 kcal (1322 kJ), 30,6 g Eiweiß, 12,5 g Fett, 19,0 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1117 kcal (4675 kJ), 91,6 g Eiweiß, 38,2 g Fett, 99,2 g Kohlenhydrate


Immun-Tipp:

Vitamine – die Abfangjäger unseres Immunsystems

Die Vitamine A, C und E sind besonders wichtig fürs Immunsystem! Reich an Vitamin A sind Leber, Milch, Käse, Fisch und Eier. Die Vitamin A-Vorstufe Carotin finden wir in Gemüse (Karotten!) und Obst. Vitamin A ist für viele Stoffwechselvorgänge notwendig. Vitamin C ist in allen Früchten, Gemüse, Kräutern und Säften enthalten. Vitamin C schützt vor Infekten, Vitamin E ist ein wichtiges Antioxidans und schützt die Körperzellen und stärkt die Immunabwehr. Vitamin E finden wir in Weizenkeimen, Olivenöl, Avocadoöl, Getreideprodukten und Blattgemüse.


Fotohinweis: Wirths PR

Suche

Anzeigen

Booking.com

 

Kindle ebook Reader

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen