Schöne Haut Diät

2. Tag. Der Früchtetag

Reissalat mit Sanddorn Schöne Haut DiätWenig Kalorien, kaum Fett, dafür Vitamine und Mineralstoffe in Hülle und Fülle sowie wertvolle, verdauungsfördernde Ballaststoffe. Nicht zu vergessen fettverbrennende Enzyme sowie Tausende von sekundären Pflanzenstoffen, die unser Stoffwechsel so dringend braucht.

Kein Wunder, dass Früchte bei jeder Schönheitskur ganz oben stehen. Und für die Kosmetik von außen bietet uns die Natur preiswerte Masken, die der Haut viel Feuchtigkeit spenden.


Frühstück: Sanddorn-Orangen-Müsli

40 g Früchte- Müsli
1 EL Leinsamen
100 g fettarmer Joghurt

1 EL Sanddorn-Orangen-Zubereitung
1 TL Zitronensaft
1/2 Orange
50 g Trauben
2 Tassen H&S Fastentee (aus der Apotheke)

Früchtemüsli mit Leinsamen mischen. Joghurt mit Sanddorn-Zubereitung verrühren, mit Zitrone abschmecken und über das Müsli geben. Orange schälen und filetieren. Eine Hälfte davon für die Zwischenmahlzeit aufheben. Trauben waschen, entstielen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Müsli mit den Früchten garnieren. Dazu Fastentee trinken.

337 kcal (1.410 kJ), 11,6 g Eiweiß, 8,4 g Fett, 56,9 g Kohlenhydrate


Zwischenmahlzeit: Kleiner Obstsalat

1/2 Orange (vom Frühstück)
50 g Trauben
1 Kiwi
Zitronensaft

Trauben halbieren, Kerne entfernen. Kiwi schälen, klein schneiden. Orangenfilets zugeben, mit Zitronensaft beträufeln.

111 kcal (464 kJ), 1,8 g Eiweiß, 0,8 g Fett, 23,8 g Kohlenhydrate


Reissalat mit Mango Schöne Haut DiätMittagessen: Reissalat mit Mango

50 g Reis
1/2 kleine Mango
1 Frühlingszwiebel
1 Tomate
1 Scheibe magerer, gekochter Schinken
75 g fettarmer Joghurt
Saft 1/2 Zitrone
1 EL gemischte, gehackte Kräuter
Zucker
Currypulver
Salz
Pfeffer
etwas Schnittlauch zum Garnieren
2 Tassen Fastentee

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Von der Mango zwei Spalten abschneiden, das restliche Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomate waschen, vom Stielansatz befreien und würfeln. Schinken in Streifen schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Für das Salatdressing Joghurt mit Zitronensaft verrühren und mit gehackten Kräutern und Gewürzen abschmecken. Das Dressing über den Salat geben, vorsichtig durchmischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Den Reissalat mit Schnittlauch und Mangoscheiben garniert servieren. Dazu Fastentee trinken.

360 kcal (1506 kJ), 18,0 g Eiweiß, 3,4 Fett, 60,5 g Kohlenhydrate


Zwischenmahlzeit: Sanddorn-Hagebutten-Drink    

100 ml Sanddorn-Hagebutte-Dicksaft
100 g fettarmer Joghurt
eventuell mit Manuka-Honig süßen

Den Sanddorn-Hagebutte-Dicksaft mit Joghurt verrühren. Mit etwas Manuka-Honig süßen. Kühl servieren.

120 kcal (502 kJ), 6,1 g Eiweiß, 2,3 g Fett, 17,6 g Kohlenhydrate


Gefüllte Früchte Schöne Haut DiätAbendessen: Gefüllte Früchte mit Quark

1/2 Papaya
100 g Ananas oder 1/2 Babyananas
200 g Honigmelone
75 g Magerquark
2-3 EL Buttermilch
1 Msp. Vanillezucker
1/2 Tl. gehackte Pistazien
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Papaya halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen. Ananas halbieren oder längs ein Viertel der Frucht herausschneiden. Das Fruchtfleisch herauslösen, klein schneiden und wieder in die Frucht einfüllen. Melone in Spalten schneiden und ebenfalls die Kerne entfernen. Quark mit Buttermilch und Vanillezucker cremig rühren, die Früchte damit füllen. Mit Pistazien oder frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer garnieren.

258 kcal (1079 kJ), 13,4 g Eiweiß, 2,2 g Fett, 45,2 g Kohlenhydrate

Gesamt: 1186 kcal (4962 kJ), 50,9 g Eiweiß, 17,1 g Fett, 204,0 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Werbelinks

Für Viel-Leser Kindle Oasis eReader

Kindle ebook Reader

 

 

 

 

 

 

 

 

Booking.com

Publikation

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Die Bereitstellung der Informationen beinhaltet ausdrücklich keine Diagnose, keine Behandlung, keine Heilung und beinhaltet auch nicht das Verhindern jeglicher Art von Krankheit.

Zur Diagnose und Behandlung einer Krankheit sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

Selbermachen